Seite auswählen

3 Wege zu geographischer Freiheit

Vielen Menschen gefällt die Idee der geographischen Freiheit. Wem würde es nicht gefallen, ortsunabhängig zu sein d.h. zu leben und zu arbeiten wo immer man will?

Die Schwierigkeit diesen Wunsch zu realisieren besteht darin, eine Einkommensquelle zu erschließen bei der es nicht notwendig ist jeden Tag bei einer Arbeitsstelle zu erscheinen.

Es gibt bereits Menschen die genau diesen Wunsch realisiert haben.

Das bringt uns zu der Frage, die sich die meisten Leute stellen wenn es um das Thema Lifestyle-Design und Ortsunabhängigkeit geht. Wie kann man ein Einkommen erzielen, das es einem erlaubt zu leben und zu arbeiten wo immer man will?

Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie geographische Freiheit erlangen können:

Entrepreneurship

„Entrepreneurship“ ist ein weitgefasster Begriff, der sich folgendermaßen definieren lässt:

Entrepreneurship ist ein dynamischer Prozess, der sich durch:

  • das Erkennen und Ergreifen von Marktchancen
  • die Umsetzung dieser Möglichkeit in neuen Unternehmen
  • den koordinierten Einsatz von Ressourcen
  • das Streben nach Gewinnen
  • die kalkulierte Übernahme von Risiken kennzeichnen lässt

(Vgl. Jacobsden, L. (2006): S. 35 (Quelle: Wikipedia)

Für Menschen die ortsunabhängig leben wollen, ist nicht jede Form von Entrepreneurship geeignet. Ein Restaurant, eine Bar, ein durch Fremd- oder Risikokapital gegründetes Unternehmen, bzw. jedes Unternehmen mit Angestellten, erfordert in der Regel Ihre physische Anwesenheit. Das bedeutet, es bleibt Ihnen wenig freie Zeit.

Um ein Entrepreneur zu werden und gleichzeitig Ortsunabhängigkeit zu realisieren, müssen Sie sich auf Ihre Unternehmensarchitektur und die Struktur Ihrer Geschäftsabläufe konzentrieren. Sie werden in der Regel eher ein Einzelunternehmer sein.

Die am besten geeignete Form ortsunabhängig Geld zu verdienen, ist ganz klar das Online-Business. Unzählige Seiten wollen Ihnen allerding „Systeme“ und „Methoden“ verkaufen, mit denen Sie „über Nacht“ reich werden. Nehmen Sie sich also in Acht vor Betrügern. Es aber gibt auch eine Menge gute Produkte. Achten Sie beim Kauf von eBooks, oder sonstigen digitalen Infoprodukten die Ihnen finanzielle Unabhängigkeit versprechen, auf ein Rückgaberecht.

In jedem Fall empfehle ich Ihnen unbedingt die zwei folgenden Bücher zu lesen: Die 4-Stunden-Woche von Timothy Ferris (Eine Buchvorstelleung finden Sie hier) und Kopf schlägt Kapital von Prof. Dr. Günther Faltin (Eine aktuelle Buchbesprechung finden Sie bei selbständig-im-netz.de).
Beide werden Ihnen sicher weiterhelfen auf dem Weg zu Ihrem eigenen Unternehmen.

Abhängig von Ihren Fähigkeiten eine Web-Seite zu erstellen und ein Online-Business aufzubauen, müssen Sie unter Umständen kein Geld für entsprechende Kurse ausgeben, oder Zeit investieren sich die notwendigen Informationen einzuholen. So sollten sich dann mehr darauf konzentrieren sich selbst zu überzeugen, dass es Wert ist Ihr Angestelltenverhältnis aufzugeben.

In künftigen Beiträgen werden Sie noch mehr zu diesem Thema erfahren und natürlich praktische Tipps erhalten.

Freiberufliche Tätigkeit

Als Freelancer haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, von jedem Ort der Welt aus Geld zu verdienen. Dies hängt von der Art der Dienstleistung ab die Sie anbieten und der Beziehung zu Ihren Kunden.

Wenn Sie freiberuflich tätig sind, bedeutet das nicht automatisch, dass Sie auch ortsunabhängig arbeiten können. Sie müssen darauf achten, dass Sie Ihre Dienstleistung auch ohne physische Anwesenheit beim Kunden anbieten können.

Wie Sie als Freelancer starten und wo Sie Ihre Dienstleistungen anbieten können erfahren Sie in einem der nächsten Beiträge.

Telearbeit

Anstelle Ihren Job zu kündigen und eine Unternehmen zu gründen oder als Freelancer zu arbeiten, können Sie möglicherweise auch mit Ihrem Arbeitgeber einen Telearbeitsvertag aushandeln, der es Ihnen erlaubt Ihre Arbeit zu Hause zu erledigen.

Ob das möglich ist hängt stark von Ihren Aufgaben im Betrieb ab. Wenn Sie überwiegend geistige Arbeit verrichten, sollte einem Telearbeitsplatz nichts im Wege stehen.

Die Kombination macht´s

Viele Menschen die bereits geographische Freiheit erlangt haben, arbeiten an mehreren Projekten gleichzeitig. Das Ziel einer 4-Stunden-Woche ist großartig, aber in Wirklichkeit braucht es ca. ein Jahr, mit einer 60-Stunden-Woche, um dieses Ziel zu erreichen. Das wichtigste ist, dass Sie aktiv daran arbeiten, den Lebensstil zu erreichen den Sie jetzt leben wollen, anstatt auf die Rente zu warten.

Welche anderen kreativen Wege fallen Ihnen ein um geographische Freiheit zu erlangen? Teilen Sie doch Ihre Ideen in den Kommentaren.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würde es mich freuen wenn Sie sich oben rechts in unseren Verteiler eintragen um auf dem Laufenden zu bleiben. Es wird Ihnen sicher nicht schaden. Versprochen!

Bild: volando su Siena by Gret@Lorenz è una combattente!




  • Ich kann die beiden Buchtipps nur bestätigen. Ich habe von Kopf schlägt Kapital die Hörbuch-Version über Ostern in einem Rutsch gehört! Cool ist, dass es sich um eine ungekürzte Fassung handelt. http://bit.ly/9S5XpX

  • Interessanter Artikel. Genau das Ziel – örtlich und finanziell unabhängig zu werden – strebe ich auch an. Die 4-Stunden-Woche habe ich auch gelesen und werde das Buch auch nochmal lesen. Es gibt einem einige Hinweise, die Ziele zu erreichen und ich hoffe, dass sich einige davon bewahrheiten.
    Das, was du im letzten Absatz anspricht, nicht erst auf die Rente zu warten um zu leben, ist auf jeden Fall wichtig. Es gibt so viele Leute, die ständig meckern und mit ihrem Leben unzufrieden sind, jedoch nie etwas daran ändern und immer schön auf die Rente warten. Das muss doch nicht sein.